Texte

Montagsfrage!

Habe ich das jetzt auch mal gefunden. Ein mir sympathisches Format!

Also. Romane in Comic-Form? Wir leben in einer sehr „bildergierigen“ Zeit. Besonders schön sieht man das daran, dass grundsätzlich jeder Bestseller, der nicht bei drei auf den Bäumen ist, von Hollywood gekapert und verfilmt wird. Die Tendenz, Romane in Comics zu verwandeln oder, wie ich es in letzter Zeit häufiger gesehen habe, berühmte Werke der Weltliteratur aufwendig zu illustrieren (ein besonders schönes Beispiel dafür ist „Die Bergwerke zu Falun“), ist sicher ein weiterer Ausdruck unserer Sucht nach bildlicher Darstellung.
Grundsätzlich habe ich aber eigentlich nichts dagegen, auch wenn „Sucht“ negativ klingt. Eine Übersetzung in Bilder ist eine von vielen möglichen Interpretationen eines Romans oder einer Erzählung, und häufig ist es spannend, zu sehen, wie ein gut gewähltes Bild die Textvorlage plötzlich überflügelt; wie eine Momentaufnahme alles bündelt, was der Text auf vielen Seiten mühsam ausformulieren muss. Diese magischen Momente kenne ich aus vielen Filmen, und sicher sind sie auch in Comics zu finden und fügen der jeweiligen Romanvorlage ihre eigene Magie hinzu.
Der Haken aus meiner Sicht ist bloß, dass Bilder, im Gegensatz zum Fließtext, so viel leichter konsumierbar sind. Wer sich also eher an Bilder hält, weil die weniger schwierig zu kapieren sind, läuft Gefahr, sich auf längere Texte aus Konzentrationsgründen irgendwann gar nicht mehr einlassen zu können. Besonders beim Lesenlernen ist das ein Problem: Wer nie den Sprung schafft vom Comic zum „richtigen“ Buch, kriegt das unter Umständen nie hin mit der Lesekompetenz (so gehört von einer Freundin, die in der Stadtbücherei arbeitet und einiges Schlaue rund ums Lesenlernen und um Medienkompetenz zu sagen hat).
Aber bei geübten Lesern, die aus Neugierde Schleifen drehen in Richtung Comic, ist das sicher kein Thema. Mich beispielsweise, die ich mehr gelesen habe, als gut für mich war (anderes Thema) wird die Bilder-Falle wohl nicht mehr schnappen. Also: Her mit den Comics, bin sehr neugierig. Kann hier wer was Gutes empfehlen?

 

Werbung

2 Gedanken zu „Montagsfrage!“

  1. Hallo,
    das mit der Lesekompetenz klingt spannend, möchte es aber kritisch hinterfragen. Ich glaube mit dem Thema werde ich mich mal beschäftigen, bevor ich dazu eine Meinung äußere.
    Ansonsten habe ich immer Comicempfehlungen und auch ein paar Comicadaptionen in meinem Beitrag zur Montagsfrage aufgeführt.
    Viele Grüße
    Ariane

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..