Die Texte

Was in dieser Woche dringend passieren sollte - Es sollte der braune, trostlose, unkaputtbare Blechschuppen vor der Terrasse über Nacht, von Schuldgefühlen überwältigt, von selbst in sich zusammenfallen und die Einzelteile sich in duftende Komposterde verwandeln. Es sollte Barack Obama mit einem selbstgebackenem Kuchen bei uns klingeln, lassen Sie uns über die USA und amerikanische Politik reden, ich habe mir den Nachmittag freigenommen.… Weiterlesen Was in dieser Woche dringend passieren sollte
Was in dieser Woche dringend passieren sollte - Es sollte der Uluru, aka Ayers Rock, einen roten, schweren, staubigen Felsbrocken an den Regierungssitz von Australien schicken, und die amtierende Regierung würde tief erschrecken, eine Nacht hindurch meditieren, dann alles begreifen und im Zuge einer totalen Kehrtwende jede folgende Amtshandlung an Schutz und Pflege der sensiblen, einzigartigen australischen Flora und Fauna ausrichten.
Raining Day - Die grauen Regenschleier draußen freuten unseren durstigen Garten und mich. Denn Regen meinte, ganz klar: Filme anschaun. Erwartungsfroh rollte ich mich vor meinem kleinen Rechner zusammen und loggte mich bei Fletnix ein.
Was in dieser Woche dringend passieren sollte - Es sollte in meiner Nachbarschaft ein politisches Diskussionskommittee eröffnet werden, das interessierte, aber schüchterne Blümchen mit offenen Armen willkommen hieße und wo dann bis in die tiefe Nacht wilde und wichtige Debatten geführt würden. Es sollte der gutaussehende Berufskiller endlich die schwarze Liste abarbeiten, statt mit seiner neuen Flamme „The Equalizer 2“ anzuschaun. Es sollte… Weiterlesen Was in dieser Woche dringend passieren sollte
graffiti Lieder aus der alten Heimat (3) - In meiner alten Heimat brachte es Glück zur Wintersonnenwende ausrangierte Glühbirnen auf die Straße zu werfen.
graffiti Lieder aus der alten Heimat (2) - In meiner alten Heimat brachte es Glück wenn man sich in den Finger geschnitten hatte das Blut draußen auf die Fußmatte tropfen zu lassen wegen der bösen Geister.
mauerblümchen Meine schüchternen Wünsche - Wir wollen ja alle auch ganz konkrete Sachen. Mein Mann möchte japanischen Whisky, mal endlich eine teure Gitarre statt dem Wimmerholz aus der Vorschule, und ein Pamazon-Trime-Abo. Meine kleine Tochter möchte die Schnallen meiner Schlappen abschlecken, an meiner Brille kauen und eine gut gefüllte Brust in Saughöhe. Ich selber will meine Zitronenverbene umtopfen und einen… Weiterlesen Meine schüchternen Wünsche
Was in dieser Woche dringend passieren sollte - Es sollten ein paar coole Künstlerinnen und Künstler die beiden verrottenden Bauernhäuser am Ende der Straße aufkaufen und zu einem Künstlertreff/Café/Szene-Hotspot umfunktionieren, der sich deutschlandweit gewaschen haben und jede Menge interessantes Volk in unseren entlegenen Winkel der Welt spülen würde. Es sollte P. mir einen Brief schreiben: „Natürlich erinnere ich mich an die Metapher mit… Weiterlesen Was in dieser Woche dringend passieren sollte
Fliegen lernen - Drei unserer vier Teppiche können fliegen und sind jede Nacht unterwegs. Schüttle ich sie aus, fliegen mir feine, rötliche Sandkörner ins Gesicht. Wüstensand. Der schwarz-weiße Berberteppich, noch von meiner Großmutter selig, hat sich gestern frühmorgens gerade noch so wieder ausgerollt in meinem Wohnzimmer, kurz bevor ich reinkam, und lag dann da, als wäre nichts. Der… Weiterlesen Fliegen lernen


weiter →