Die Texte

Was in der nächsten Woche dringend passieren sollte - Es sollte jemand die Öffnungszeiten der Post in unserem kleinen Dörfchen dahingehend manipulieren, dass Pakete-Abholen in einem realistischen Zeitfenster, also ohne Übernachtung unter freiem Himmel in unmittelbarer Filialennähe, stattfinden kann. Es sollte die kleine Flocke nicht mehr gegen 24 Uhr hellwach sein und mir diverse Kuscheltiere mit der Bitte um einen umfassenden gesundheitlichen Plüschtier-Check-Up ins… Weiterlesen Was in der nächsten Woche dringend passieren sollte
Werbung
Schilf, Wasser - Das Ufer ist alles. Es folgt so sanft dem Wasserlauf, so freundlich, die lächelnde Kurve. Ich berühre mit einer Hand den aufrecht wachsenden Schilf, rechts von mir. Ich folge dem Ufer, ich sehe die Oberfläche des Wassers mir folgen, neugierig. Ich fühle mich schuldig, denn ich habe diesem Wasserlauf nichts zu erzählen, und das Wasser… Weiterlesen Schilf, Wasser
Ich pflanze ein Apfelbäumchen - Der gutaussehende Berufskiller ist für ein paar Tage auf meiner Couch aufgeschlagen, weil ihn seine neue Flamme rausgeworfen hat. Jetzt sitzt er dort herum, raucht demonstrativ melancholisch und hat keine Lust auf die Muffins, die ich ihm anbiete. Als uns endgültig der Gesprächsstoff ausgeht, beschließen wir, die Bäumchen einzupflanzen, die mir Baumschule Frostmann & Hampel… Weiterlesen Ich pflanze ein Apfelbäumchen
Was in der nächsten Woche dringend passieren sollte - Es sollte auf der anderen Straßenseite eins von diesen Guerrilla-Cafés aufpoppen, wo es dann zum Anwohner-Vorzugspreis Café frappé für mich gäbe und fluffy pancakes mit Erdbeerschaum. Es sollte Merlin erwachen aus seinem Zauberschlaf unter dem Weißdornbusch und das leidende, sich selbst zerfleischende Britannien sanieren. Es sollten uns frische Bananen in Zukunft nur noch dann ins… Weiterlesen Was in der nächsten Woche dringend passieren sollte
Was in der nächsten Woche dringend passieren sollte - Es sollte Angela Merkel eine Biografie herausbringen mit dem Titel „Ich gegen die alten Säcke. Mein subtil feministisches Über-Ich bricht sein Schweigen.“ Es sollte die blaue, schimmernde Fee mit gewohnt heiterem Lächeln vor unserer Haustür auf- und abschweben, etwas Feen-Zauber über die kleine Flocke sprechen und uns einen Beutel Zaubertee „Mut am Montag“ dalassen. Es… Weiterlesen Was in der nächsten Woche dringend passieren sollte
Ich spüle ein Messer - Als wir neulich Geld hatten, haben wir uns drei noble Küchenmesser geleistet. Ein kleines, eins  mittel und eins ganz groß. Und wenn ich für ein nettes Vorfrühlings-Caprese sachte Tomaten und einen mürben Mozzarella zerteile mit dem ganz großen Messer, so perfekt ausbalanciert, weiß ich einfach ganz genau, dass es jeden Cent wert war. Dass man… Weiterlesen Ich spüle ein Messer
„Why does it have to be fun?“ - Ich werde immer dann sauer, wenn Leute vor meinem Bücherregal stehenbleiben und beim Anblick von Literatur zum 20. Juli, oder zum Vietnamkrieg, oder bei sowas wie „Unorthodox“ etwas in die Richtung von sich geben wie: „Das tust du dir freiwillig an? Also für mich wäre das ja gar nichts!“ Im Klartext: Dein armes, graues Leben… Weiterlesen „Why does it have to be fun?“
Das frivole Museum - Von meiner Omi habe ich eine Handvoll Schmuck geerbt, zwei Fast-Biedermeier-Stühle und diese wild geblümten Overalls aus den Siebzigern. Außerdem ein schmales Bändchen mit dem vielsagenden Titel „Das frivole Museum“, fünfte Auflage 1961. Möglich, dass das heute als ironisch-cooles Coffeetable Book durchginge. Damals fiel sowas in die artige Kategorie „Schmunzelbuch“, Zielgruppe waren die gebildeten oberen… Weiterlesen Das frivole Museum
Was bis Weihnachten dringend passieren sollte (II) - Es ist der dritte Advent, ich bin zu fünfzig Prozent an einem Weihnachtsgeschenk beteiligt, verfüge über ein zweites, warte auf ein drittes und habe eine Idee für Nummer vier. Fehlen noch vier. Es sollte mir jemand beantworten, wie ich in der noch verbleibenden Zeit, wo doch der Lockdown seine Schatten vorauswirft und die kleine Flocke… Weiterlesen Was bis Weihnachten dringend passieren sollte (II)


weiter →